Turm Kamp-Lintfort | Wichtiger Sieg für die „Erste“ in der Regionalliga

Wichtiger Sieg für die „Erste“ in der Regionalliga

Die Lintforter mussten gegen SF Gerresheim zwei Stammspieler ersetzen, konnten dennoch einen wichtigen 4,5:3,5 Sieg verbuchen. Jochen Esser spielte bereits nach 2 Stunden Remis. Kurz danach verlor Hermann Baaken sehr unglücklich seine Partie. Dr. Gunter Hagen, Dieter Bosser, Konrad Schmidt spielten allesamt Unentschieden.

Alles hing jetzt vom Spitzenbrett Jona Ratering und Brett 7 Rüdiger-Nurkowski-Bürkle ab, die beide eine vorteilhafte Stellung hatten. Tatsächlich konnte Ratering an Brett 1 gewinnen, gefolgt von einer grandiosen Endspielleistung am 7.Brett. Der Klassenerhalt ist daher in den letzten beiden Runden, hoffentlich dann wieder mit Westermann und Schubert, aus eigener Kraft erreichbar. 

Loading...
If the spinner keeps loading forever, click to hide it.