Turm Kamp-Lintfort
Überraschendes Unentschieden der „Vierten“ gegen Hünxe 2

Wir hatten heute unser erstes Heimspiel gegen Hünxe 2, die nach dem Zusammenschluss mit Bruckhausen an allen Brettern stark verstärkt wurden und in der ersten Runde der Saison SC Caissa Moers glatt mit 5,5 zu 0,5 schlugen, so dass wir heute als klarer Außenseiter ins Rennen gingen.

Der MF Rainer war mit seiner Partie zu sehr beschäftigt, so dass ich über die Partien meiner Mannschaftkollegen selber nicht viel sagen kann. Überaschenderweise für diese Spielklasse wurde mir nach rd. 3 Stunden Spielzeit noch immer kein Ergebnis gemeldet. An allen Brettern wurde gekämpft.

Birk am Brett 6 musste dann als erster seinem Gegner die Hand zur Aufgabe reichen. Timon konnte am Brett 4 wenig später seinen Gegner besiegen und glich damit zum 1 – 1 aus. Es verging einige Zeit als Johannes (Brett 3) sowie anschließend Jürgen am Brett 2 Ihre Partien aufgeben mussten, so dass es zwischenzeitlich 1 -3 gegen uns stand. Wir waren nun in der 5. Spielstunde angekommen und der MF Rainer konnte seinen Gegner in einer spanenden Partie besiegen. Bei der anschließenden Partieanalyse meldete mir Julian (Brett 5) seinen Sieg und es stand  3 – 3 !!

Stark für unsere Mannschaft und damit das zweite Unentschieden in dieser Saison. Wir sind damit weiterhin ungeschlagen.

Paul Peschels nächster Streich

Unser Aufsteiger der Saison hat in der Vereinsmeisterschaft seinen nächsten Geniestreich abgeliefert: Er schlug Dieter Bosser, und das nicht mit Glück sondern einer sehr soliden Partieanlage.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner