Turm Kamp-Lintfort
2-G-Regelung im Spiellokal

Durch die neue Corona-Schutzverordnung in NRW dürfen nunmehr nur noch Geimpfte und Genesene das Schachlokal aufsuchen. Ausnahme: Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre. Wir müssen das kontrollieren und werden eine Liste führen, in der wir das dokumentieren. Wer in der Liste steht, braucht dann beim nächsten Mal nicht mehr den Impfausweis oder besser die Covid-App vorzeigen. Dies gilt nicht nur für Vereinsmitglieder, sondern auch für Besucher oder Gastspieler.

Ich bitte um Euer Verständnis für diese Regelung.

Euer Vorsitzender

Johannes Westermann

Dritte gewinnt unerwartet gegen Neukirchen 1

Völlig überraschend kam unsere Dritte zu einem 5:3 Sieg gegen die 1. Mannschaft von Neukirchen, die in der letzten Saison noch Platz 2 belegt hatte. Nico Olligs besiegte ziemlich schnell den 300 DWZ-Punkte höher rangierenden Carsten Günner. Marlin Endlein besiegte den 130 DWZ-Punkte höher rangierenden Bernd Buchholz und Rainer Moser gewann an Brett 8 gegen den 200 Punkte schwächeren Marcel Arlt: Somit stand es schnell 3:0. Yannick Endlein verlor gegen den 250 Punkte höher rangierenden Marc Kähnert und Johannes Engels verlor gegen den ebenfalls stärkeren Wolfgang Wilhelm. Beim Stand von 3:2 für Kamp-Lintfort brachte Michael Strucken das Kunststück fertig, mit einer Minusfigur den Gegner mitten auf dem Brett Matt zu setzen. Nachdem Norbert Hanemann die Partie gegen den fast 200 DWZ-Punkte höher rangierenden Andreas Tiede nicht halten konnte lag es beim Stande von 4:3 für Kamp-Lintfort an Volker Moritz, den Mannschaftssieg zu sichern. Dies tat er in überzeugender Manier, obwohl auch sein Gegner 100 DWZ-Punkte mehr auf dem Konto hat. So stand am Ende ein 5:3 Erfolg. Es sieht so aus, als wäre die 3. in dieser Saison nicht der Prügelknabe. Weiter so!

Johannes Westermann

Satzungsänderung verabschiedet

Unsere Jahreshauptversammlung hat am 23.09.2021 in unserem neuen Schachlokal stattgefunden. Der Vorsitzende Johannes Westermann blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück, in dem der Umbau der alten Hausmeisterwohnung in der Vinnstraße 40 in unser neues Spiellokal vollendet wurde.

Eine Änderung der Satzung stand auf der Tagesordnung. Wesentliche Neuerung ist hier ein neuer Paragraf, der die Informationspflichten zum Datenschutz beinhaltet. Eine weitere Neuerung ist die Erweiterung des Vorstandes um einen Webmaster und den Jugendsprecher. Die Satzungsänderung wurde mit der erforderlichen 2/3-Mehrheit beschlossen.

Auch die Jugendordnung wurde völlig überarbeitet und bei der Jugendversammlung im Juni diesen Jahres verabschiedet. Das Beitrittsformular wurde ebenfalls an Datenschutzbelange angepasst.

Alle drei Dateien sind nunmehr auch auf der Homepage verfügbar.

Der alte Vorstand wurde in seinen Ämtern bestätigt, für das neue Amt des Webmasters wurde Hermann Baaken gewählt.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner